Die westlich von Marokko im Atlantik liegenden Kanarischen Inseln gehören zu Spanien. flagge-kanaren

Aufgrund der tropischen Nordost-Passatwinde haben die Kanaren ein ganzjährig mildes und ausgeglichenes Klima.

Die Vulkaninsel Teneriffa ist die größte unter ihnen.

 

Der als besonders sonnensicher geltende Ferienort Playa Paraiso befindet sich im Südwesten Teneriffas, bei Adeje und ca. 12 km entfernt von dem belebten Ort Playa de las Americas mit zahlreichen Unterhaltungs-möglichkeiten.

Der Flughafen Teneriffa-Süd ist ca. 30 km entfernt.

Diving Center Barakuda Club Tenerife

Die Tauchbasis liegt eingebettet in eine schöne Felsenbucht direkt am Strand. Sie wurde mehrfach zur Besten Tauchbasis des Atlantiks gewählt – mit gutem Grund, denn das Team um Heinz Scheffler und seine Frau Petra betreuen schon seit Jahrzehnten ihre Gäste sehr individuell und mit einzigartigem Service. Geleitet wird die Basis von Marco und Nathalie. Alle Tauchlehrer und Dive Master sind mit Leidenschaft bei der Sache, und für jeden Anspruch vom Anfänger bis zum sehr fortgeschrittenen Taucher wird das Passende geboten. Zur Basis gehört ein großer Salzwasserpool (Lago Lido),  sowie ein Hausriff, welches einen beeindruckenden Reichtum an Flora und Fauna zu bieten hat. Das Hausriff ist für Kurse, Auffrischungstauchgänge, Nachttauchen und Tauchen mit Kindern besonders gut geeignet.

Getaucht wird entweder am Hausriff, vom Land aus (bei den Minibus-Ausfahrten) oder vom Zodiac aus. Die Fahrtzeiten bewegen sich zwischen 5 und 25 Minuten. Zusätzlich zu den Tauchplätzen in der Umgebung der Tauchbasis werden nach Möglichkeit auch Tagestouren zu weiteren Plätzen rund um Teneriffa angeboten. Die Gruppen umfassen maximal sechs Taucher, es ist aber auch Einzelbetreuung möglich. Ein ortskundiger Guide begleitet die Gruppen.

Die UW-Landschaft ist vulkanisch und felsig, dabei sehr abwechslungsreich. Es gibt Steilwände, Überhänge, Grotten, Canyons und helle Sandflächen in Tiefen bis zu 40 Metern. Für Fotografen ergeben sich tolle Motive, besonders durch die Lichteffekte in den Grotten und Höhlen. An den Wänden gedeihen dekorative Schwämme und farbenfrohe Gorgonien. Was gibt es weiterhin zu sehen: Nacktschnecken, bunte Anemonen, Tintenfische, Seepferdchen, Schildkröten, Muränen, Barakudas, verschiedene Rochenarten und mit etwas Glück begegnet man vielleicht sogar einem Engelhai. Als Highlight sind aber auch Delfin- und Walsichtungen möglich. Es werden spezielle Bootstouren zu den Pilotwalen angeboten.

Ausstattung der Tauchbasis:
  • 40 komplette Leihausrüstungen
  • Eigene Werkstatt
  • Verleih von UW-Kameras
  • Tauchflaschen in 8, 10, 12 und  15 Liter Stahl
    mit DIN Ventilen
  • 4 Kompressoren von Bauer und Coltri
  • Aufpreis für Nitrox:  3,50 – 6,00 €  pro Tauchgang
    (je nach Paketgröße)
  • Zodiac und 2 Minibusse, jeweils mit Sauerstoff
    und Erste-Hilfe-Koffer ausgerüstet

Der Transfer vom Hotel zur Tauchbasis ist kostenlos, egal wie oft getaucht werden möchte!

Hotel RIU Club Buena Vista****  (Gute Sicht)

Das Hotel befindet sich ca. 10 Minuten Fußweg von der Tauchbasis entfernt. Es liegt wunderschön oberhalb des Meeres und direkt an der Promenade, mit malerischem Blick auf die gegenüber-liegende Insel Gomera. In der Bucht aus Lavasteinen ist ein kleiner Strand angelegt. Umgeben von großen Sonnenterrassen finden sich zwei Salzwasserpools mit Wasserfall und integriertem Whirlpool sowie ein Kinderbecken.
In unmittelbarer Umgebung gibt es Einkaufsmöglichkeiten.

Ausstattung:

Die über 500 Zimmer des Hotels sind verteilt auf neun Etagen. Alle geräumig und modern eingerichteten Zimmer verfügen über Sat.-TV, Telefon, Klimaanlage, Mietsafe, Mini-kühlschrank, Bad, Dusche, WC und Balkon oder Terrasse. Die großzügigen Familienzimmer für bis zu 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 2 Kinder besitzen zusätzlich einen Wohnraum und einen separaten Schlafraum sowie ein separates WC. Alle Zimmer sind wahlweise auch mit Meerblick buchbar. Zudem gibt es sowohl Suiten (ca. 60 qm) mit direktem Meerblick, zwei separaten Schlafzimmern und zwei Badezimmern und großem Balkon als auch Villen (ca. 110qm) mit gleicher Ausstattung und zusätzlichem Wohnraum und Terrasse. Belegung der Suiten und Villen mit max. 5 Personen.

Sport und Wellness:

Ohne Gebühr: Fitnessraum, Gymnastik, Aerobic, Tischtennis, Boccia. RiuFit: Gesunder Rücken, Wassergymnastik, Stretching, Bauch-Beine-Po. Tennisplatz, Tennisschläger und -bälle (gegen Kaution), Mehrzwecksportplatz (Volleyball, Fußball), täglich wechselndes Animationsprogramm mit Abendunterhaltung und Live Musik und Aktivitäten im RiuArt Atelier (6x pro Woche).

Gegen Gebühr: Billard im Hotel. In der Umgebuung: Tauchen bei Barakuda Tauch Center Teneriffa, verschiedene Wassersportarten, Minigolf, 18-Loch Golfplätze.

Schönheitssalon und Massagen.

Verpflegung:  All Inclusive

Frühstück vom reichhaltigen Buffet mit Vollwertkost und „Show-Cooking". Langschläfer-Frühstück. Mittagsbuffet im Hauptrestaurant mit nationalen und internationalen Gerichten sowie „Show-Cooking". Nachspeisenbuffet oder leichte Gerichte an der Pool-/ Snackbar. Nachmittags Kaffee und Kuchen. Abends reichhaltige Buffets. 1x pro Woche Themenbuffet. Wahlweise auch Abendessen im Spezialitätenrestaurant (kanarische oder italienische Küche im Wechsel; Reservierung erforderlich). Nationale alkoholische und nichtalkoholische Getränke zu den Mahlzeiten in den Restaurants und in den Bars (bis 24 Uhr).

 

Bookmark and Share