Tauchen ist an sich kein gefährlicher Sport.

Wenn man zum Beispiel mit dem Auto zum See fährt, um dort einen Tauchtag zu verbringen, dann ist die Autofahrt dabei die "gefährlichere" Aktion.

Dennoch gibt es Tauchunfälle – trotz guter Ausbildung und Training bleibt immer ein Restrisiko zurück. In einem solchen Fall ist man gut beraten, wenn man einen kompetenten und leistungsstarken Partner an seiner Seite hat.

Seit 2001 dürfen gesetzliche Krankenversicherungen nach Tauchunfällen keine ambulante Druckkammertherapie mehr zahlen.
Viele Tauchbasen und Safarischiffe verlangen von ihren Gästen eine gültige Druckkammerversicherung.

aqua med

ist keine Versicherung, sondern eine medical assistance. Sie ist eine international tätige, medizinische Notrufzentrale, die als Kompetenzzentrum mit Schwerpunkt Tauch- und Notfallmedizin weltweit Hilfe bietet.

Not- und Taucherärzte stehen an der Hotline 24 Stunden täglich zur Verfügung – vom professionellen Notfallmanagement bis zur kompetenten tauch- und reisemedizinischen Beratung.

Durch den Einschluss in die Gruppenversicherungsverträge bei der Partnerversicherung ACE European Group Limited (für die Tauchunfall- & Auslandsreisekrankenversicherung) und der R+V (für die Haftpflichtversicherung bei Tauchlehrern), kann aqua med günstige Konditionen ohne Aufpreis weitergeben. Das heißt für jeden einzelnen: optimaler Schutz zu einem sehr fairen Preis.

Die Kosten einer oftmals teuren Unfallbehandlung, angefangen vom schnellstmöglichen Transport zur nächsten medizinischen Einrichtung oder Druckkammer, der Druckkammerbehandlung an sich, bis hin zum Heimtransport werden von aqua med übernommen.

Die aqua med dive card bietet damit idealen Schutz auf Reisen und für unbeschwerte Tauchgänge.

Es gibt vier verschiedene Varianten der aqua med dive card:

dive card basic (49- €),

dive card family (109,- €),

dive card professional (149,- €) für Tauchlehrer

sowie eine zusätzliche travel card (29,- €) für nichttauchende Partner und Kinder unter 21 Jahren.

Hier finden Sie einen Überblick über die Leistungen und Kosten.

Sie können Ihre persönliche aqua med dive card gleich hier online bestellen:

oder alternativ auch das Anmeldeformular hier ausdrucken und an aqua med faxen
(Fax: +49 421 22227-17).

 

Weitere Informationen:

FAQs zur aqua med dive card

Vergleich von Tauchnotrufdiensten

Fragen zum Versicherungsschutz

Versicherungsbedingungen gültig ab Juli 2015

Versicherungsbedingungen der Tauchlehrerhaftpflichtversicherung (Bestandteil der dive card professional)

 

Nützliche Tipps und Wissenswertes:

Tauchen und Seekrankheit

Ohrenpflege

Reiseapotheke

Medizinische Fragen und Antworten

Solotauchen und technisches Tauchen

Informationen zum PFO (persistierendes foramen ovale)

Low bubble diving

Empfehlungen zum Kindertauchen

Mückenschutz

Denguefieber

 

Bookmark and Share